Natureprax Logo
Petra Krause

Autoren-Archive: krause

Naturheilkunde bei Krebs

Die Diagnose „Krebs!“ bedeutet für Betroffene häufig, sich der Krankheit ausgeliefert zu fühlen. Anders als beim Schnupfen, ist der Mensch mit Krebs auf die Hilfe von Ärzten und Medizinern angewiesen. Die Gedanken des Patienten drehen sich oft hilflos im Kreis, Ängste und Hoffnungen rauben den Schlaf und kosten Kraft. Menschen mit Krebs kämpfen; sie kämpfen gegen die Krankheit und gegen ihre eigene Angst. Die Medizin hat immer bessere Therapien entwickelt, die die Krebszellen zerstören und aus dem Weg räumen sollen. All das ist aber für den betroffenen Menschen sehr kräftezehrend. Operative Eingriffe und Medikamente fordern immer auch die Kraft des gesunden Anteils im Menschen und verringern ihn. Genesung ist bei Krebs ein Prozess, der Körper, Geist und Seele herausfordert.

Der gesundfördernde Anteil und die Ursachenbereinigung haben in den herkömmlichen
medizinischen Behandlungsprozessen meist nur einen geringen Anteil. In der Naturheilkunde dagegen ist Gesundheit gerade die Voraussetzung für ein Leben ohne Krankheit und voller Freude und Lebenskraft. Im Fokus steht die Herstellung der Gesundheit, nicht die Suche nach der Krankheit.

Die Naturheilkunde bietet verschiedene Ansätze für die unterschiedlichsten Bereiche in der Krebs –Therapie: Komplementär (ergänzend), integrativ (einfügend) und ganzheitlich (den Menschen mit seiner Geschichte, seinen körperlichen Anlagen und seinen äußeren Einflüssen betrachtend). Die Ursache der Krankheit, der momentane Zustand des Patienten und ggf. bereits laufende Therapien sind ausschlaggebend für die Arbeit der Heilpraktiker.

Krebs-Patienten in meiner Praxis kommen in den unterschiedlichsten Phasen zu mir. Manchmal sind die medizinischen Maßnahmen noch nicht beendet, und der Patient möchte einfach alle Möglichkeiten ausschöpfen; oder der Patient kommt nach Abschluss der medizinischen Therapie, um die Regeneration des Körpers und des Immunsystems zu stärken. In Fällen, in denen aus allgemein-medizinischer Sicht die Behandlung abgeschlossen ist, kann die Naturheilkunde noch viele Aufgaben erfüllen.

„Drei Säulen für ihre Gesundheit“

Säule 1
Die kraftvoll-mentale Unterstützung und Regeneration des Menschen ist ein wichtiger Punkt.
Emotional kann bei solch schwerwiegender Diagnose jede Bestärkung unterstützend wirken und den Genesungsprozess kraftvoll begleiten. Ruhe und Vertrauen sind entscheidend für eine erfolgreiche Ausrichtung und den nötigen Energiebedarf. Hier bietet die Hypnotherapie eine gute Unterstützung! Sie kann Ruhe und Vertrauen festigen, die Gedanken ordnen und dem Patienten das suggerieren, was er am nötigsten braucht: Den Glauben an seine Genesung. So wird der Mensch gut aufgestellt um sich den Herausforderungen im Leben erfolgreich zu stellen.

Säule 2
Auf der körperlichen Ebene, ist es wichtig, die Ressourcen zu erhalten und gleichzeitig Ursachen für die Krankheit mit in Betracht zu ziehen und wenn möglich aus dem Weg zu räumen. Hierfür ist es sinnvoll, den Vitalstoffhaushalt und die Mikrobiologische Konstitution genau zu betrachten. Eine Laboruntersuchung des Blutes und der Darmflora gibt darüber differenziert Auskunft. Sie liefert ggf. auch Informationen über das Fehlen von Baustoffen im Körper, die der Mensch für den Stoffwechsel in den Zellen und bei der Verdauung benötigt. Auch werden die Ernährung und der Säure-Basen Haushalt betrachtet.

Säule 3
Ist der Mensch körperlich und emotional kraftvoll aufgestellt, kann die Selbstheilungskraft zum Einsatz kommen. Die Quelle der Lebenskraft ist die Gesundheit auf allen Ebenen. Je mehr ich meine Gesundheit pflege, desto stärker ist die Kraft, die mir zur Verfügung steht.
TCM, Akupunktur, Homöopathie, Eigenblut-Therapie, Infusionstherapie und Schüssler-Salze sind Therapien aus meiner Praxis, die die Selbstheilungskraft fördern und aktivieren, reizen und in richtige Bahnen lenken sollen. Der Körper wird gezielt auf seine Baustellen oder Schwachpunkte hingewiesen, die Selbstheilungskräfte können an richtiger Stelle zum Einsatz kommen und das innere Gerüst wieder stabilisieren.

Diese „Drei Säulen für ihre Gesundheit“, habe ich mir als Konzept zur Grundlage meiner Arbeit gemacht.
Für mich ist es wichtig, den Patienten die bestmögliche Ausgangsposition für die nötigen
Behandlungen zu bieten. Das gilt für medizinische Therapien, genauso wie auch für die naturheilkundlichen Behandlungsmethoden in meiner Praxis! Wir brauchen einen klaren Geist und ausreichend Energie, um unsere Wege zu beschreiten.
„Der Weg ist das Ziel“, aber ohne Verschnaufpausen, guten Schuhwerk und Proviant kommt man nicht so weit.

Moderne Naturheilkunde – Mikrobiologische Therapie

Vor einigen Jahren wurde der Vortrag „Darm mit Charme“ von der jungen Ärztin Giulia Enders mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Auch ihr gleichnamiges Buch war ein Bestseller. Anschaulich erklärt sie auf 289 Seiten das komplexe Wirken unserer Darmflora – also der Bakterien in unserem Darm – und die Wichtigkeit dieses ausgeklügelten körpereigenen „Ökosystems“. Wer dieses Buch…Continue Reading

Praxis Hattorf am Harz
Mitteldorfstraße 21
37197 Hattorf
Niedersachsen

Telefon: 05584-942177

Sprechstunden nach Vereinbarung
Montag bis Freitag
08:30 bis 12:00 Uhr
15:00 bis 18:30 Uhr
in dringenden Fällen auch am Wochenende

© Heilpraktikerin Petra Krause 2017 alle Rechte vorbehalten
Kontakt | Impressum | Datenschutz

Natureprax.de